AGB 2013-10-17T12:13:52+00:00

Amicanis – Nadja Kopp
Gasteiner Str. 3
10717 Berlin

Stand: 16.10.2013  – AGB als PDF

1 Hundehalter

Der Hundehalter versichert, dass er Eigentümer des Hundes ist und keine Rechte von Dritten am Tier bestehen. Eine Beauftragung zur Hundebetreuung darf nur durch einen volljährigen Hundehalter beauftragt werden.

2 Anmeldung und Betreuungsauftrag

Der Hundehalter bemüht sich den Betreuungsbedarf seines Hundes im Vorfeld zur Betreuung anzumelden. Voraussetzung für die Betreuung des Hundes ist die vorherige einmalige und kostenlose Registrierung bei Amicanis. Bei unangemeldetem Erscheinen und spontanem Betreuungsbedarf besteht seitens des Hundehalters kein Anspruch auf Verfügbarkeit eines Betreuungsplatzes.

Mit der Anmeldung zur Betreuung in der Hundetagesstätte (Tagesbetreuung) oder der Hundepension (inkl. Übernachtung) entsteht ein kostenpflichtiger Betreuungsauftrag.

3 Entgelt und Aufenthaltsdauer

Der Hundehalter verpflichtet sich, das Tier zum angemeldeten und vereinbarten Zeitpunkt in der Amicanis-Filiale(Gasteiner Str. 3, 10717 Berlin) abzugeben und nach Ablauf der vereinbarten Betreuung wieder abzuholen. Bei Überschreiten der voraussichtlichen und angemeldeten Aufenthaltsdauer ist der Hundehalter verpflichtet, sich diesbezüglich mit Amicanis in Verbindung zu setzen. Wird der Hund nicht innerhalb von drei Tagen nach dem vereinbarten Betreuungsende abgeholt, und wurde Amicanis nicht durch den Hundehalter über den Sachverhalt informiert, so wird Amicanis die Polizei verständigen und den Hund ggf. dem zuständigen Tierheim übergeben. Der Hundehalter ist verpflichtet sich über die jeweils aktuelle Preisliste und die Öffnungszeiten im Vorfeld der Betreuung entwederdirekt in der Amicanis-Filiale, per Telefon, per eMail oder im Internet unter http://www.amicanis.de zu informieren. Die Vergütung findet nach erbrachter Leistung statt. Der Rechnungsbetrag ist bar oder per Lastschriftzu zahlen. Beim Lastschriftverfahren wird der gesamte Rechnungsbetrag (Sammelrechnung) am Ende des Monats vom Konto abgebucht. Bei Nutzung des Lastschriftverfahrens findet die Rabattierung für regelmäßige Nutzung gem. der aktuellen Preisliste Anwendung. Bitte stellen Sie eine ausreichende Kontodeckung sicher, da bei einer Lastschriftrückgabe zusätzliche Gebühren und Kosten anfallen, welche wir Ihnen mit 10,- € in Rechnung stellen müssen.

4 Untersuchungen & Krankheiten

Bei Registrierung / Abgabe des Tieres erfolgt eine rudimentäre Eingangsuntersuchung u.a. auf äußerliche Parasiten (z.B. Zecken / Flöhe) und augenscheinliche Verletzungen/Krankheiten durch das Personal. Die Mitarbeiter von Amicanis sind keine Tierärzte, sie können Verletzungen und Krankheitsanzeichen übersehen oder falsch einschätzen.Das Personal von Amicanis ist berechtigt, bei dringendem Verdacht auf eine mögliche Erkrankung des Tieres, auf Kosten des Tierhalters einen Tierarzt seiner Wahl zu beauftragen. Der Tierhalter willigt vorsorglich in sämtliche aus tierärztlicher Sicht notwendigen körperlichen Eingriffe seines Tieres durch den Tierarzt ausdrücklich ein. Der Tierhalter verpflichtet sich, durch Amicanis ggf. ausgelegte Kosten für tierärztliche Behandlungen bei Abholung des Tieres zu erstatten. Das gilt insbesondere auch für Kosten von Impfmaßnahmen bzw. anderen vorbeugenden Behandlungen oder Maßnahmen entsprechend tierärztlichem Rat, die bei Auftreten von Krankheiten erforderlich erscheinen.

5 Ablauf der Hundebetreuung

Der Hundehalter erklärt sich mit den folgenden grundlegenden Abläufen der Amicanis-Hundebetreuung einverstanden.
Die Hundebetreuung erfolgt in der Hundetagesstätte Gasteiner Str. 3, 10717 Berlin (Rezeption, Abgabe, Abholung, stundenweise Betreuung, etc.) und in der Betriebsstätte Friederikenhof 1, 14979 Großbeeren (Indoor-Spielhalle, Hundepension, eingezäunte Auslaufflächen, etc.). Der Hund wird während der Betreuungszeit mit hundegerechten Fahrzeugen transportiert. Die Betreuung findet innerhalb amtlich geprüften, hundegerechten Räumlichkeiten in Gruppenhaltung statt. Der Auslauf erfolgt auf eingezäunten Freilauf-Fächen. Die Übernachtung findet in hundegerechten und ausgestatteten Gruppenzimmern in abgestimmten Hundegruppen statt. Zusätzlicher persönlicher Betreuungsbedarf des Hundes außerhalb der regulären Betreuungszeiten (z.B. nachts) kann gem. der aktuellen Preisliste in Anspruch genommen werden.

6 Ableben des Tieres

Im Falle des Ablebens des Hundes wird Amicanis versuchen den Hundehalter umgehend zu informieren und weitere Maßnahmen abzustimmen. Die Verwahrung des toten Tieres wird nicht geschuldet und muss vom Hundehalter oder einem für diesem Sachverhalt Bevollmächtigen übernommen werden. Kosten für die Verwahrung trägt der Hundehalter.

7 Haftung

Amicanis sowie das Personal von Amicanis verpflichten sich zur verantwortungsbewussten und sorgfältigen Betreuung des Hundes. Die Haftung ist auf eigenübliche Sorgfalt beschränkt, insbesondere wird darauf hingewiesen, dass eine lückenlose 24-Stunden-Überwachung des Tieres nicht zugesichert wird. Amicanis übernimmt nicht das allgemeine Tierhalterrisiko einer Virus- oder Seuchenerkrankung oder Erkältung u.ä. des Hundes während des Zeitraums der Inobhutnahme. Der Hundehalter verpflichtet sich seinen Hund regelmäßig zu impfen und gegen Parasiten (Flöhe, Zecken, Würmer usw.) zu behandeln. Hinweise zur Prophylaxe von Virus- und Seuchenerkrankungen wurden dem Halter ausgehändigt. Amicanis weist ausdrücklich darauf hin, dass es kann trotz Impfungen und Vorsorgemaßnahmen zu Erkrankungen kommen kann.

Kann das Bestehen einer Hundehalterhaftpflichtversicherung nicht nachgewiesen werden, so verpflichtet sich der Halter zur vollständigen Kostenübernahme bei von seinem Tier verursachten Schäden.

8 Haftungsausschluss und –beschränkung, Freistellung

Die Haftung für Schäden am Tier wird ausgeschlossen.

Läufige Hündinnen sind von der Gruppenbetreuung ausgeschlossen. Sollte eine Hündin während des Aufenthaltes läufig werden, verpflichtet sich der Hundehalter zur Zahlung einer gesonderten Reinigungspauschale gem. Preisliste. Durch die notwendige Betreuung in einem Einzelzimmer und separatem Auslauf fallen zusätzliche Kosten gem. der aktuellen Preisliste an. Amicanis übernimmt, keine Haftung für eine ungewollte Bedeckung. Trächtige Hunde sind von der Betreuung ausgeschlossen. Bei nicht wissentlich trächtigen Hunden besteht keine Haftung im Falle von Geburtsschäden. Bei Krankheit des Hundes wird die Haftung für Schäden ausgeschlossen. Amicanis wird den Hundebesitzer versuchen zu kontaktieren und, wenn erforderlich, Maßnahmen einleiten zu diesen gehört insbesondere die Behandlung durch den Tierarzt. Die Haftung bei verdeckten Läufigkeiten von Hündinnen wird ausgeschlossen. Für sämtliche mitgebrachte Utensilien wird die Haftung bei Beschädigung und Zerstörung ausgeschlossen. Der Halter stellt Amicanis von Ansprüchen Dritter, die durch das untergebrachte Tier verursacht werden, frei, wenn diese Schäden von der Haftpflichtversicherung der Hundepension nicht oder nicht vollständig reguliert werden.

9 Zugesicherte Eigenschaften

Der Hundehalter versichert, dass die bei der Registrierung des Hundes genanten Wesens- und Verhaltensmerkmale Bestand haben.

10 Übertragung der Bildrechte

Der Kunde überträgt unwiderruflich sämtliche Rechte für jegliche Nutzung und Veröffentlichung an den von Amicanis angefertigten Aufnahmen des Hundes während der Hundebetreuung und/oder Veranstaltung. Amicanis darf alle produzierten Bilder ohne jegliche zeitliche, örtliche und inhaltliche Einschränkung publizistisch zur Illustration und zu Werbezwecken verwenden. Der Kunde überträgt alle Nutzungsrechte einschließlich Nachdruck und Weitergabe an dem zustande gekommenen Bildmaterial ohne zeitliche Einschränkung.Sämtliche Ansprüche des Kunden auf Bild- und Tonmaterial sind hiermit abgegolten.

11 Rücktrittsrecht

Hundetagesstätte: Dem Hundehalter steht ein kostenfreies Rücktrittsrecht bis ein Tag vor der angemeldeten Tagesbetreuung zu. Danach wird eine Rücktrittsgebühr gem. der aktuellen Preisliste berechnet.

Hundepension: Dem Hundehalter steht ein kostenfreies Rücktrittsrecht bis 3 Tage vor vereinbartem Betreuungsbeginn des angemeldeten Hundes zu. Danach wird eine Rücktrittsgebühr gem. der aktuellen Preisliste berechnet. Bei vorzeitiger Abholung bzw. Unterbrechung des Aufenthaltes des Hundes sind vom Hundehalter Kosten gem. der aktuellen Preisliste zu erstatten. Ausgenommen hiervon ist die Erkrankung des Hundes während des Aufenthaltes.

12 Kündigung

Amicanis kann den Vertrag ohne Einhaltung einer Frist außerordentlich kündigen, wenn das Verhalten des Hundes keine Gruppenhaltung mehr zulässt oder der Tierhalter seinen Vertragspflichten nicht nachkommt.

13 Sondervereinbarungen

Sondervereinbarungen bedürfen der Schriftform.

14 Schlussbestimmungen

Änderungen und Ergänzungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Schriftform. Sollten einzelne Bestimmungen dieser Geschäftsbedingungen und/oder dem Vertrag unwirksam sein oder werden, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen hiervon unberührt.